Freitag, 1. April 2016

29.März - 1.April.2016

FC Barcelona Lassa – Baskets Bamberg
Donnerstag, 31.März.2016 – 75:57
Zuschauer: ca. 7000, 250 Bamberger

Sonntag, 27. März 2016

27.März.2016

Bayreuth – Baskets Bamberg
Sonntag, 27.März.2016 – 53:85
Zuschauer: 4000, ca. 200 Bamberger

Sonntag, 20. März 2016

20.März.2016

Baskets Bamberg – Ludwigsburg
Sonntag, 20.März.2016 – 79:64
Zuschauer: 6800, ca. 40 Gäste

Bambergs Liebe - Seit 60 Jahren

7 Uhr morgens - Sonntag 20.April - Die Stadt scheint noch zu schlafen, während die Gruppe von Helfern hinter unserem Wohnzimmer, der Bamberger Arena, immer größer zu werden scheint. Ähnlich wie sich auch unsere Choreografien über die Jahre immer in neue Dimensionen entwickelt haben.
Und ebenso groß sind auch die einzelnen Teile der jetzigen Großchoreo ausgefallen, welche mit einigen Männern in mehrere Einkaufswagen gehievt werden. 
Die Laune ist bestens, man weis das diesmal wieder alles gelingen wird. Immerhin hatte man bereits vor etwa einem Monat sämtliche Elemente fertig und konnte so am Montag zuvor den Bamberger Jung Karsten Tadda gebührend in seiner Heimat empfangen.

Um 17 Uhr ist Tip-Off. Bis dahin müssen noch einige Handgriffe erledigt werden. Also ab ins Foyer - Der Halleninnenraum wurde noch für Trainingseinheiten genutzt. Schon beim Ausrollen der Spieler-Konterfeis wird klar dass der heutige Tag etwas ganz besonderes wird. Nur einzelne Personen, welche die Vorlagen entworfen hatten, kannten das genaue Erscheinungsbild der fünf aneinander gereihten Banner, welche später an der Rückwand der Südtribüne hängen sollten.
Für Anekdoten und Erinnerungen an die einzelnen Spieler war allerdings kaum Zeit, es galt aufgrund poröser Farbflächen auch noch einiges auszubessern.

Auch in den finalen Arbeitsschritten kam man aber gut voran.
Zurrechtschneiden - Stangen befestigen - Aussteifen - Motivkontrolle - Farbflächen ausbessern - Ziehplan absprechen ... und auch ab und zu nach Klebeband suchen, welches gerade eben noch nebenan lag - aber irgendwer wieder als Basketball oder zu anderen Zwecken missbrauchte.
Zeit für ein gemeinsames Mittagessen gab es auch noch und so konnte man gestärkt in die heiße Phase gehen.
Motive anbringen - Positionen prüfen - Blockfahne bereitlegen - und noch mehrere Ziehproben!
Nach Einlass kurz noch sämtliche Besucher der Südtribüne informiert und letzte Abläufe besprochen.

Dann war es auch schon soweit: knapp 2 Minuten Zeitfenster - aber eine akustische Resonanz die seines zweiten sucht.

Seit August 2015 hatten wir recherchiert - unzählige Listen mit Legenden erstellt - Skizzen gezeichnet - und Schritt für Schritt mit den ausführenden Arbeiten begonnen.
 Ziel war es, 60 Jahre Beginn der Ära Basketball in Bamberg - die Spieler, Trainer und weitere Kräfte zu ehren, die diesen Sport bei uns so groß machten.

Hier nochmal ein Danke an alle die bei Planung - Vorbereitung und Durchführung aktiv dabei waren - und auch ein Danke an alle Besucher der Südtribüne, die ohne zu Zögern beim Ausbreiten der Blockfahne und dem Vorziehen der Motive geholfen haben! Danke außerdem für den enormen Zuspruch aller Fans und die im Anschluss erfolgte Unterstützung welche uns die nächsten Choreografien ermöglichen wird.
J.S. du Heuchler!

Im Folgenden soll auch noch das Material Erwähnung finden:
- 240 m² Blockfahne +  5 Motive á 45 m² --> insg. 465 m² Folie
- 300 m Seile
- 60 m PVC-Rohre
- 10 l Folienfarbe
- ca. 1,8 km Klebeband
- ca. 1 km Panzertape
- 400 Fahnenstangen
- 100 Rettungsdecken

Zum Video, inklusive Entstehungsgeschichte geht es hier!
Bamberg hat dieses Jahr Grund zu feiern! Und Bamberg HAT gefeiert!


- Sektion Südblock Bamberg 2012

Mittwoch, 17. Februar 2016

16.Februar.2002

Auch wenn es unsere Gruppierung zu diesen früheren Zeiten noch nicht gab, beziehungsweise die meisten von uns noch rein gar nichts mit dem Basketballsport zu tun hatten, ist uns die Historie unseres Vereins sowie die der Bamberger Fankultur extrem wichtig.
Auch aus diesem Grund möchten wir an dieser Stelle dem Todesopfer Ingrid L. gedenken, welches exakt gestern vor 14 Jahren, dem 16.Februar.2002 auf ihrer ersten Auswärtsfahrt unter tragischen Umständen ihr Leben verlor.
In Gedenken an die Verstorbene und den damals Schwerverletzten, mit der Hoffnung solch einen schlimmen Unfall nie wieder Realität werden zu lassen.
- Sektion Südblock Bamberg 2012

Sonntag, 24. Januar 2016

24.Januar.2016

Ludwigsburg – Baskets Bamberg
Pokal-Qualifikation
Sonntag, 24.Januar.2016 – 58:71
Zuschauer: 3700, ca. 400 Bamberger

Mit rund 40 Personen machten wir uns auf den Weg zum Pokalqualifikations-Spiel nach Ludwigsburg, um unsere Mannschaft dabei zu unterstützen, sich durch starke Defense und einer guten Teamleistung die Teilnahme am Pokalwochenende in München zu sichern.

Die Ludwigsburger Arena war den größten Teil der Zeit fest in rotem Bamberger Besitz und auch wir konnten dafür sorgen, dass zeitweise der ganze Gästeblock aktiv mitzog und die Mannschaft nach vorne peitschte.

Durch den ungefährdeten Sieg ist das Ticket für's Top4 im Betonkasten München bestellt. Trotz des beschissenen Pokalmodus, wollen wir unserer Mannschaft auch in München den Support gewährleisten welchen sie verdient haben. 
Bis dahin!

- Sektion Südblock Bamberg 2012